Zahlungsarten

Damit Sie nicht nur bequem shoppen, sondern auch sicher und komfortabel nach Ihren Wünschen bezahlen können, bieten wir Ihnen eine große Auswahl an unterschiedlichen Zahlarten an:

Vorkasse

Was ist Vorkasse?

Das Bezahlen per Vorkasse ist ein gern genutzter Weg. Bei dieser Bezahlmethode wird die Ware im Vorfeld, in der Regel per Banküberweisung, bezahlt. Ist der Betrag beim Händler gutgeschrieben, wird der Versand der Bestellung vorbereitet. Diese Bezahlmethode ist vor allem für den Händler der sicherste Weg, an sein Geld zu kommen, sodass es sich um eine ganz typische Variante der Bezahlung handelt. Zusätzlich können Nutzer hier natürlich auf Nummer sicher gehen, denn es gibt keinerlei Daten, die im Vorfeld eingegeben werden müssen.

Wer kann Vorkasse nutzen?

Die Bezahlung per Vorkasse kann von jedem genutzt werden. Hier gibt es keinerlei Ausnahmen. So wird einfach eine Überweisung vom eigenen Bankkonto mit Angabe der Bestellnummer bzw. einem im Vorfeld angegebenen Verwendungszweck getätigt. Binnen weniger Tage ist das Geld beim Händler gutgeschrieben, ohne dass sich Nutzer um weitere Dinge kümmern muss.

Die Sicherheit bei der Vorkasse

Die Sicherheit bei der Bezahlung per Vorkasse ist natürlich sehr hoch. Kein Wunder, denn hier werden Nutzer auf keine anderen Seiten weitergeleitet und müssen somit keinerlei Bankdaten oder Kennwörter eingeben. Die Bezahlung erfolgt also außerhalb des Shops, sodass keine Daten eingesehen werden können.

Sofortüberweisung

Was ist eine Sofortüberweisung?

Bei der Sofortüberweisung handelt es sich um eine besonders innovative Zahlungsart. Diese verfügt über die TÜV-Zertifikate „Geprüfter Datenschutz“ sowie „Geprüftes Zahlungssystem“ und gilt daher als besonders sicher für die Nutzer. Die Sofortüberweisung wurde von der Payment Network AG ins Leben gerufen und wird bis heute auch in vielen anderen Onlineshops in ganz Deutschland eingesetzt. Das Zahlformular der Payment Network AG ist für die Händler selbst nicht zugänglich. Hier drüber läuft der Bezahlvorgang nun ab. Durch die Sofortüberweisung wird völlig automatisch und in Echtzeit eine Überweisung von dem entsprechenden Online-Bankkonto getätigt. Dabei wird der entsprechende Betrag direkt vom Konto abgebucht und auf dem Händlerkonto gutgeschrieben.

Wie funktioniert eine Sofortüberweisung?

Im Grunde genommen funktioniert die Sofortüberweisung wie eine ganz normale Banküberweisung auch. Denn auch hier wird die Überweisung direkt über die Bank abgewickelt. Nachdem an der Kasse der Button „Bestellung abschicken“ gedrückt wurde, startet der Überweisungsprozess. Sobald die Überweisungsmaske fertig geladen hat, müssen alle geforderten Daten eingegeben werden. Dabei handelt es sich in der Regel um ein bereits vorausgefülltes Überweisungsformular, in welchem nun nur noch die eigenen Bankdaten eingegeben werden müssen. Dazu gehören Kontonummer, Bankleitzahl und Name des Kontoinhabers. Anschließend wird die Transaktion wie gewohnt mit PIN oder TAN genehmigt. Anschließend erhalten wir als Händler die Zahlungsbestätigung für die bestellte Ware und der Versand kann vorbereitet werden.

Gibt es Voraussetzungen für die Sofortüberweisung?

In der Regel kann jeder, der einen Internetzugang hat, die Sofortüberweisung nutzen. Grundvoraussetzung ist natürlich ebenfalls ein Online-Banking-Konto, welches mit PIN oder TAN funktioniert. Zusätzlich ist leider zu beachten, dass einige Banken die Sofortüberweisung für ihr Institut noch nicht anbieten. Für die Sofortüberweisung werden folgende Zugangsdaten benötigt:

Die Sicherheit bei einer Sofortüberweisung

Wie auch bei anderen Zahlungsarten geht bei der Sofortüberweisung die Sicherheit vor. Diese Überweisung wird über eine SSL verschlüsselte Verbindung durchgeführt. Des Weiteren werden PIN und TAN selbstverständlich weder von uns als Händler noch von der Payment Network AG gespeichert. Die eingegebenen Daten sind also nach der Durchführung der Sofortüberweisung gelöscht und nicht mehr zugänglich.

PayPal

Was ist PayPal?

PayPal gehört heute zu den beliebtesten Zahlungsmitteln im Internet. Kein Wunder, denn mittlerweile wird dieser Dienst bei mehr als 20.000 Onlineshops angeboten. Der Einkauf ist mit Hilfe von PayPal in nur wenigsten Klicks bezahlt. Dabei werden alle Daten, wie zum Beispiel Kontonummer oder Kreditkarte, bei PayPal direkt sicher hinterlegt und sind somit für Händler natürlich nicht einsehbar.

Wer kann PayPal nutzen?

Im Grunde genommen kann jeder PayPal nutzen. Um diesen Zahlungsservice zu nutzen, ist lediglich eine kostenlose Anmeldung mit der eigenen E-Mail-Adresse nötig. Die Zahlung per PayPal ist nicht nur sehr einfach, sondern auch schnell und sicher zugleich. Der Händler bekommt dank modernster Technik das Geld direkt auf seinem PayPal Konto gutgeschrieben, was natürlich auch bedeutet, dass Nutzer schneller ihre Ware erhalten. Des Weiteren profitieren Nutzer von dem Käuferschutz. Dieser kommt zum Einsatz, wenn die Ware zum Beispiel nicht ankommt oder beschädigt ist bzw. nicht der im Shop angegebenen Beschreibung entspricht. Der PayPal Käuferschutz erstattet in solchen Fällen die kompletten Kosten samt Versandkosten.

Wie funktioniert PayPal

Wer mit PayPal bezahlen möchte, braucht keine großen Umwege machen. Nachdem man im Warenkorb ist, kann es auch schon mit PayPal weitergehen. Dafür wird die Zahlungsart „PayPal“ ausgewählt und schon werden Nutzer zur PayPal Seite weitergeleitet, wo die E-Mail-Adresse samt Passwort eingegeben werden muss. Die Bezahlung wird anschließend durch einen einzigen Klick bestätigt und schon ist die Ware komplett bezahlt. Dank einer Bestätigung per Mail haben Nutzer stets eine optimale Übersicht.

Amazon Payments

Was ist Amazon Payments?

Wie der Name bereits vermuten lässt, handelt es sich bei der Amazon Payments Zahlungsmethode um eine Bezahlung via Amazon. Mit dieser Variante ist es möglich, die Bestellung in unserem Onlineshop ganz bequem über die Zahlungsdaten von Amazon abzuwickeln. Dazu wird das eigene Amazonkonto genutzt, was nicht nur sehr sicher, sondern gleichzeitig einfach und schnell ist. Die eigenen Zahlungsdaten müssen also nicht offen gelegt werden. Des Weiteren entstehen auch bei dieser Zahlungsmethode keinerlei zusätzliche Kosten.

Wie funktioniert Amazon Payments?

Die Bestellungen, welche über Amazon Payments abgewickelt werden, sind sehr einfach. Wer bereits ein Amazon.de-Kundenkonto sein Eigen nennt, kann auch Amazon Payment nutzen. Das wird aktiviert, sobald Amazon Payment das erste Mal zum Bezahlen einer Bestellung genutzt wird. Dieses Konto ist nun mit dem ganz normalen Amazonkonto verbunden, sodass hier auch alle wichtigen Daten hinterlegt sind. Es wird also wie gewünscht bezahlt. Entweder per Bankeinzug oder Kreditkarte. Nach der Bestellung werden Nutzer nun auf die Amazon Webseite geleitet, wo man sich nun einloggen und die Zahlung bestätigen kann. Von Vorteil ist natürlich nun die Tatsache, dass das Geld für die Bestellung schnell bei dem Händler eingeht und wir direkt mit dem Versand beginnen können.

Die Sicherheit von Amazon Payment

Die bei Amazon hinterlegten Daten werden nicht an den Händler weitergegeben, sodass es sich hierbei um eine besonders sichere Zahlungsmethode handelt, die zudem sehr einfach und komfortabel ist. Hier genießen Nutzer die gleiche Sicherheit und Zahlungsgarantie wie bei einer normalen Amazonbestellung auch.

Rechnung

Was ist der Rechnungskauf?

Die Bezahlung per Rechnung ist bei uns ebenfalls möglich. Hierbei handelt es sich um eine Zahlungsmethode, bei der Nutzer die Ware erst nach dem Erhalt innerhalb von 14 Tagen bezahlen müssen. Die Rechnung erhalten Sie mit der Lieferung. Der normale Weg wäre anschließend die Banküberweisung, bei der die Bezahlung durch die Angabe des Verwendungszwecks, welcher auf der Rechnung wiederzufinden ist, zugeordnet wird.

Wer kann die Zahlung via Rechnung nutzen?

Das Bezahlen per Rechnung ist nur bei einer positiven Bonität möglich. Das bedeutet im gleichen Zug, dass diese Bezahlmethode erst freigeschaltet werden muss und somit nicht jedem Kunden von Anfang an möglich gemacht werden kann. Da hier keinerlei Zahlung im Vorfeld nötig ist, geht der Versand sehr schnell. Dazu muss nur ein Kundenkonto angelegt und mit der jeweiligen Adresse versehen werden und schon kann die Ware aus der Bestellung versandt werden.